Montag, 17. März 2014

Kürbiskernbrot




Zutaten:

  • 6 Eier Gr. L
  • 300g Speisequark 40% Fett
  • 1 Packung Backpulver
  • 30g gemahlene Flohsamenschalen
  • 220g Kürbiskernmehl
  • 80g Leinsamen geschrotet
  • 1/2 Tl. Salz
  • 1 gestrichener Tl. Guarkernmehl

Zubereitung:
  1. Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  2. Eier mit Speisequark verrühren.



  3. Kürbiskern
    mehl, Leinsamen geschrotet, gemahlene Flohsamenschalen, Backpulver, Salz und Guarkernmehl in die Schüssel geben und ebenfalls verrühren.



  4. Teig in eine Kastenform füllen.



  5. Brot Oberfläche mit einem Löffel und etwas Wasser glatt streichen.



  6. Backofen 190 Grad ca. 60 Min.
  7. Brot auskühlen lassen.

Tipps:
  • andere Nussmehle verwenden
  • statt Speisequark 40% Fett, Magerquark verwenden
  • Achtung: Leinsamen geschrotet, können Spuren von Gluten enthalten.

Kommentare:

  1. Hallo, ich habe gerade Kürbiskernmehl bestellt und will mal Dein Rezept ausprobieren. Kann man dieses Brot auch mit frischer Hefe zubereiten? Und wofür ist das Guakernmehl - kann man es weglassen oder ersetzen?
    viele Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hefe ist eigentlich nicht notwendig, da die Flohsamenschalen das Brot aufquellen lassen. Das Guarkernmehl ist für die Bindung. Müsste aber auch ohne gehen. Guarkernmehl bekommst Du in jedem Reformhaus.
      Gruß Jeannette

      Löschen