Freitag, 9. Mai 2014

Mediterranes Baguette














Zutaten für 3 Baguettes:
  • 5 Eier Gr. M
  • 230g Speisequark 20% oder 40%
  • 1 EL Essig
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g Gold-Leinsamen
  • 50g gemahlene Flohsamenschalene
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 1/2 TL Guarkernmehl
  • 1 TL Salz
  • 6 EL 8-Kräuter TK
  • 3 EL Tomatenmark


Zubereitung:
  1. Gold-Leinsamen in einer Kaffeemühle fein mahlen.

  2.  

  3. Eier, Quark und Essig in eine Schüssel geben und verrühren.



  4. Jetzt die Gold-Leinsamen, gemahlene Mandeln, Flohsamenschalen, Backpulver, Guarkernmehl und Salz, Kräuter und Tomatenmark ebenfalls in die Schüssel geben und vermischen.

  5.   

  6. Aus dem Teig ein 3 Baguettes formen. Gegebenenfalls die Oberfläche mit etwas Wasser glatt streichen. Baguettes schräg einschneiden mit einem scharfen Messer.



  7. Backofen 180 Grad, ca. 40-50 Min.
  8. Baguettes auskühlen lassen.

  9.  


Tipps:
  • Glutenfrei
  • ideal zum Grillen
  • in Portionen einfrieren

Kommentare:

  1. Ich suchte zum mediterranen Vorspeisenteller an Heiligabend ein passendes LC-Brot als Alternative zum herkömmlichen Ciabatta oder Baguette. Da probierte ich einfach einmal diese Variante und ergänzte noch um 40g getrocknete, kleingeschnittene Tomaten. Es hat sehr lecker geschmeckt, ließ sich auch problemlos zwei Tage zuvor backen und in Alufolie frisch halten. Einziger Wehmutstropfen (aber typisch für LC Gebäck mit Quark): es ist nicht knusprig und wird es auch nicht beim Aufbacken noch beim toasten von einzelnen Scheiben. :( Aber geschmeckt hat es sehr gut. Vielen Dank!

    Gruss

    *Christina*

    AntwortenLöschen
  2. Huhu
    Kann ich auch anstatt der Leinsamen was anderes nehmen?
    Habe wohl welche, jedoch nichts womit ich sie mahlen kann.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde dann den normalen dunklen Leinsamen geschrotet kaufen. Was anderes würde ich nicht nehmen, wüsste zumindest keine Alternative.
      LG Jeannette

      Löschen