Freitag, 9. Mai 2014

Brot mit Koriander















Zutaten:
  • 5 Eier Gr. M
  • 250g Speisequark 20% oder 40%
  • 1 EL Essig
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 70g Gold-Leinsamen
  • 30g Leinsamen
  • 70g gemahlene Flohsamenschalen
  • 30g Sonnenblumenkerne
  • 1-2 EL Koriander gemahlen
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 1/2 TL Guarkernmehl
  • 1 TL Salz


Zubereitung:
  1. Gold-Leinsamen und Leinsamen in einer Kaffeemühle fein mahlen.

  2.    

  3. Eier, Quark und Essig in eine Schüssel geben und verrühren.



  4. Jetzt die Gold-Leinsamen, Leinsamen, gemahlene Mandeln, Flohsamenschalen, Sonnenblumenkerne, Koriander, Backpulver, Guarkernmehl und Salz ebenfalls in die Schüssel geben und vermischen.

  5.  

  6. Aus dem Teig ein Brot formen. Gegebenenfalls die Oberfläche vom Brot mit etwas Wasser glatt streichen.



  7. Backofen 180 Grad, ca. 50-60 Min.
  8. Brot auskühlen lassen.





Original Rezept von: LowCarbGoodies



Tipps:
  • Glutenfrei
  • andere Gewürze verwenden
  • andere Kerne oder Nüsse verwenden
  • in Portionen einfrieren

Kommentare:

  1. Hallo,
    um welche Kaffeemühle handelt es sich hierbei?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst jede elektrische Kaffeemühle nehmen. Meine ist von CIATRONIC. Also eine sehr günstige elektrische Kaffeemühle. LG Jeannette

      Löschen
  2. Hallo,
    ich habe das Brot am WE gebacken. Habe anstatt Koriander Brotgewürz genommen und das Guarkernmehl weggelassen. Es hat perfekt gebunden. Das Brot ist super gelungen und lässt sich prima mit der Brotmaschine schneiden. Es ist eher neutral im Geschmack und sowohl für süße, als auch herzhafte Beläge geeignet. Das beste Brotrezept seit ich LC mache... und ich habe schon Einige ausprobiert :-). Herzlichen Dank...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn es Dir geschmeckt hat :o) Danke :o)
      LG Jeannette

      Löschen